Letztes Feedback

Meta





 

Down Under 2

Am Montag hat meine Zeit bei Polyglot begonnen. Polyglot ist ein französisches Unternehmen, das seinen Sitz in Australien hat, unter anderem in Brisbane http://polyglot.com.au/bwWebsite/default.aspx Genauer gesagt sitzen wir mitten im Central Business District (CBD) in Brisbane (siehe Bilder--> total geil!!!).

Simone, die aktuelle Praktikantin, arbeitet mich diese Woche ein... Mit Sandra, der Chefin, die für das Büro in Brisbane zuständig ist, arbeite ich danach dann zusammen. Ich arbeite ihr sozusagen zu. Sie ist gebürtige Französin^^ gut für mich wenn ich mal was auf englisch nicht verstehe!!!

Ich fange immer um 9h an. Dann habe ich von 12h-13h Pause und dann gehts nochmal weiter bis 18h!!! Jaa und dann verlasse ich das Büro wenns draußen schon duster ist. Na ja dafür kann ich in der Mittagspause in den Park gehen. Das haben Simone und ich heute gemacht. Dienstags kann man bei Domino's günstig Pizza kriegen. Also haben wir uns heut ne Pizza geholt und uns schön in den Park gesetzt und geplaudert. Ist ein gutes Gefühl mit einem zu palabern, der das alles schonmal erlebt hat. Da gibts gute Tipps und na ja es ist halt beruhigend, dass das ein oder andere allen ähnlich ergeht.

Zur Arbeit: Ich musste als allererstes alle Mitarbeiter anrufen ca 25 Leute und mich vorstellen, damit die wissen mit wem sie es demnächst am Telefon oder per mail zu tun haben werden. Wer mich kennt, weiß das war eine mega Überwindung!!! 1. Jemand fremdes anrufen und 2. auf englisch... Mein Satz war dann: Hello it's Nathalie the new intern at Polyglot in Brisbane I just wanted to say hello... und dann kam immer ein ganz freundliches " Oh hello yes Welcome to Polyglot" etc... war sehr nett also wirklich ein nettes Team was man so nach dem ersten Kontakt sagen kann. Die beiden Deutschen haben dann am Ende deutsch mit mir gesprochen... Wie schon gesagt, gibt es ganz viele Franzosen bei Polyglot und einer hat auf meinen Satz einfach auf Französisch geantwortet.... war ja kein Ding für mich aber irgendwann hat er dann im Gespräch gefragt, wo ich denn aus Frankreich herkäme und ich nur stutz ähm ich komme aus Deutschland, Köln und er so ohhh echt ohhh wirklich ^^ hat sich voll vertan aber mein Name kann einen auch etwas in die Irre leiten... Ja und anschließend hat mir Simone gesagt, wie ich neue Kunden und Jobs etc in das Intranet da einfüge...

ABER das ALLERGEILSTE kommt jetzt erst. Ich fliege mit der Arbeit nach SYDNEY!!! Das is sooooo genial. Hab schon gedacht, da ja alles hier so teuer ist, dass ich Sydney und Melbourne nicht sehen werde und mich auf die sehenswerten Orte am Meer konzentrieren werde. ABER tadaaa 2 Tage später erfahre ich das so nebenbei im Gespräch als wäre es das normalste auf der Welt. Ja wir treffen also alle andern Mitarbeiter von Polyglot (aus Perth, Adelaide, Melbourne und Sydney) in Sydney, da das Financial Year vorbei ist ( July- June) und ja da gibts ein Meeting und abends ein gemeinsames Essen. Das findet am 29. Juli statt. Und jetzt noch genialer: Ich kann selbst bestimmen, wann ich zurück fliegen möchte... und natürlich nehme ich das weekend da mit! Da hab ich erst gedacht, dass ich mir nur eine Unterkunft für 2 Nächte halt suchen muss, aber nein dann kam heute der 2. Knüller... Die Übernachtung von Freitag auf Samstag geht auch auf Polyglot Also tut mir wirklich sehr leid Leute aber vom 29.-31. Juli bin ich leider nicht zu erreichen hihi^^

Ja also ich kann nur sagen, der Start bei Polyglot war super! Auf das es weiterhin so bleibt...

Fühlt euch geknutscht meinen Lieben :-*

19.7.11 13:53

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mike Wrobel (19.7.11 14:05)
..hey das hört sich doch super an!
freut mich vor allem, dass du auch ein paar tage haben wirst um sydney zu sehen! mach gaaaanz viele fotos.. :-*


andrea (19.7.11 17:51)
heyhey
ich sitze hier und freue mich wie eine schneekönigin für dich :*
bey


Manuel (25.7.11 17:39)
Hey du Nase das ist ja mal cool^^ Ich wünsche dir viel spass in Sydney bin neugierig was für Fotos du machst

Lg Manu

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen